Bosch WAE283ECO Serie 4 Waschmaschine Test

Bosch WAE283ECO Serie 4 Produktbild

Nehmen Sie sich ein wenig Zeit für die Bosch WAE283ECO Serie 4 Waschmaschine und Sie werden jene schnell lieben lernen. Zwar hat das Gerät einen recht hohen Wasserverbrauch und nur eine kleine Trommelkapazität, doch dafür kann das Modell durch viele unterschiedliche Programme punkten. Durch die Kindersicherung sind Sie auf der sicheren Seite, wobei Sie die Funktionen über das digitale Display einsehen. Doch wenden Sie sich auch nicht vom Design ab. Auf großen Schnickschnack hat Bosch komplett verzichtet. Insofern ist die Waschmaschine in Weiß gehalten, wobei die Beschriftung in Schwarz vorzufinden ist. Durch den simplen Look bringt sich das großzügige Modell in jegliche Räumlichkeiten ein.

Die Vorteile:


Automatischer Programmstart/Timer
Digitales Display
Kindersicherung
Knitterschutz
Große Programmauswahl

Die Nachteile:


Hoher Wasserverbrauch
Kleine Trommelkapazität
Lange Waschdauer

kaufen-button

Bosch WAE283ECO Serie 4 – Die wichtigsten Werte der Waschmaschine

Einen bequemen Frontlader erhalten Sie mit der Bosch WAE283ECO. Das Gerät bietet Ihnen eine praktische Mengenautomatik, was gerade für den Wasser- und Stromverbrauch spricht. Insofern werden diese beiden Werte dem aktuellen Waschprogramm sowie der genauen Wäschemenge angepasst. Dadurch wird verhindert, dass zu viel Wasser und Strom verbraucht wird. Allgemein überzeugt die Bosch WAE283ECO durch eine Energieeffizienzklasse von A+++. Sie ist dadurch sehr sparsam im Verbrauch, auch wenn die Schleudereffizienzklasse bei B liegt. Durchschnittlich verbrauchen Sie im Jahr 165 kWh bei einer regelmäßigen Nutzung. Pro Waschgang sind dies gerade einmal 0,75 kWh. Den Wasserverbrauch sollten Sie nicht außer Acht lassen. Mit jährlichen 10.686 Litern gehört die Maschine zu den größeren Wasserverbrauchern in diesem Test. Pro Waschgang werden Sie somit bis zu 49 Liter verbrauchen.

Zahlreiche Programme und lange Laufdauer

Ein Blick auf die Programmvielfalt lohnt sich auf jeden Fall. Sie erhalten eine Trommelkapazität von rund sieben Kilogramm, was für einen Haushalt mit bis zu drei Personen ausreichend ist. Großfamilien sollten lieber ein größeres Modell wählen. Angeboten werden Ihnen insgesamt bis zu 15 Waschprogramme, worunter Sie natürlich die Klassiker wie Kaltwaschgang oder Schonwäsche finden werden. Ein Highlight ist das Programm „Extra Kurz 15“ Durch dieses wird ein sehr kurzer Waschgang durchgeführt, welcher für leicht verschmutzte Wäsche gedacht ist. Zudem werden Ihre Textilien wesentlich schonender behandelt. Ebenso können Sie „Schnell/Mix“ nutzen. Auch hierbei handelt es sich um ein kurzes Waschprogramm, das Ihre Lieblingskleidung im Handumdrehen gereinigt hat. Nutzen Sie nicht einer dieser kurzen Programme, müssen Sie schon etwas mehr Zeit mitbringen. Bei Vollbeladung benötigt die Maschine bei einer Temperatur von 60° C schon 210 Minuten. Bei 40° C und Teilbeladung verringert sich die Zeit auf 180 Minuten. Die Lautstärke ist mit 56 dB zwar nicht sonderlich leise, doch auch nicht überdurchschnittlich laut. Vermeiden Sie in Wohnungen einfach die Reinigung zu späten Stunden.

Was wird bei dieser Waschmaschine noch geboten?

Wichtig ist, dass Sie sich mit der Handhabung der Bosch WAE283ECO befassen. Über einen Drehregler können Sie die gewünschten Optionen in Anspruch nehmen, wobei Sie keine lange Zeit zum Einlesen benötigen. Die wichtigsten Fakten sind beschriftet, damit Sie sofort erkennen, wohin der Drehregler wandern sollte. Zudem liegt ein kleines Display vor. Über jenes werden Ihnen alle wichtigen Einstellungen und Informationen angezeigt, damit der Waschvorgang direkt starten kann. Sollte dieser beendet worden sein, wird ein akustisches Signal ertönen. Hilfreich ist auch das Aquastop-System. Dieses sorgt für eine hohe Sicherheit, falls es zur Beschädigung des Zulaufschlauchs kommen sollte. Das Waschergebnis spielt einer der wichtigsten Rollen bei der Bosch WAE283ECO. Hier kann das hochwertige Gerät sofort begeistern, denn selbst hartnäckige Flecken werden entfernt. Ob Sie mit Ihrer Wäsche zufrieden sind, können Sie jederzeit über das Bullauge mit 300 Millimeter Durchmesser beurteilen. Auf eine schicke Trommelbeleuchtung wurde jedoch verzichtet. Dafür ist die Trommel aber aus Edelstahl gefertigt, was nicht nur für eine hohe Zuverlässigkeit spricht, sondern auch gegen Keime und Bakterien hilft.

Das Fazit:

In einigen Punkten ist die Waschmaschine von Bosch zwar nicht perfekt, kann aber dennoch überzeugen. Gerade die 15 Waschprogramme sind eine große Hilfe, wenn Sie die unterschiedlichsten Arten von Textilien reinigen wollen. Mit bis zu sieben Kilogramm Fassungsvermögen gehört die Bosch WAE283ECO nicht zu den größten Modellen, doch kann durchaus in einem Dreipersonen-Haushalt begeistern. Ebenso bewunderungswürdig ist der geringe Stromverbrauch, der im Jahr gerade einmal auf 156 kWh kommt. Der Wasserverbrauch sieht dagegen schon schlechter aus, denn Sie verbrauchen pro Jahr über 10.000 Liter. Ansonsten müssen Sie, wenn Sie nicht einer der Schnellwaschgänge nutzen, ein wenig Zeit mitbringen. Das Waschergebnis kann aber vollends überzeugen.

kaufen-button