AEG – Waschmaschinen Test

AEG

 

 

AEG zählt zu einem der weltweit größten Elektrokonzernen und ist deshalb die richtige Adresse, wenn Sie eine neue Waschmaschine suchen. Seit mehr als 100 Jahren bietet Ihnen das Unternehmen hervorragende Qualität an, die auf kleinsten Raum stattfindet. Insofern gibt es viele unterschiedliche Waschmaschinen, die gerade durch ihre vielfältigen Möglichkeiten punkten. Doch bevor Sie sich zu sehr mit den Waschmaschinen beschäftigen, sollten Sie einen Blick auf das Unternehmen an sich werfen.

Alles, was Sie sich für eine Waschmaschine wünschen

Der erste Spatenstich von AEG wurde im Jahr 1883 in Berlin gemacht. Anfangs hatte das Unternehmen noch einen anderen Namen, doch schon bald wurde dieser in Allgemeine Elektrizitäts-Gesellschaft umbenannt. Generell stellt AEG viele unterschiedliche Produkte für die elektronische Energietechnik und den Haushaltsbedarf her. Deshalb entdecken Sie nicht nur Waschmaschinen, sondern auch Kühlschränke, Geschirrspüler oder Herde. Selbst in der Straßenbahn werden Sie Geräte von AEG vorfinden. Seit der jüngsten Zeit hat sich die Marke stark gewandelt und immer mehr Produkte ins Sortiment aufgenommen. Dennoch bleiben die Waschmaschinen einer der größten Leistungen von AEG.

Was bieten die Waschmaschinen von AEG?

Das Design der AEG-Waschmaschinen ist nichts besonderes. Es wurde auf einen klassischen Stil geachtet, der sich überall einbringt. Umso interessanter sind die Funktionen, die Ihnen als Nutzer geboten werden. Sie können sich an vielen Standardfunktionen erfreuen, welche Ihnen schnell saubere Wäsche zaubern sollen. Da es aber heute viele empfindliche Textilien gibt, hat sich AEG diesen angenommen. Es bestimmte Schonwaschgänge und Bauteile, welche die Kleidung geringstmöglich strapazieren. Dazu kommen ein geringer Strom- und Wasserverbrauch, der durch die Umweltrichtlinien von AEG unterstützt wird.